Mögliche Varianten 

1. Gruppenkurse 
In kleinen Gruppen von max 8-10 Teilnehmern kann Yoga in den Räumlichkeiten des Unternehmens stattfinden. Dadurch lässt es sich zeitsparend in den Geschäftsalltag integrieren. 

Entweder als Sunrise Kurs vor Arbeitsbeginn, als Muntermacher in der Mittagspause oder als Ausgleich nach verrichtetem Tageswerk. 

2. Yoga am Arbeitsplatz
Yoga wird im Arbeitsoutfit oder Sportoutfit auf dem Stuhl oder im Stehen praktiziert, je nach individuellem Anspruch. Es wird wenig geschwitzt und so ist ein Duschen nach der Praxis nicht unbedingt nötig.

 

 

 

Beide Möglichkeiten lassen sich nach Belieben anpassen, sowohl von der Dauer der Einheiten sowie Zeit & Ort.


Nutzen

  • Mobilisierung, Kräftigung und Dehnung des Körpers 
  • Verbesserung der Körperhaltung
  • Bewusstsein für seinen Körper und Geist entwickeln 
  • Ruhe und Gelassenheit in stressigen Situationen
  • Verbesserung der Lungenkapazität 
  • vieles mehr

Kursinhalte
Während dem anfängerfreundliche Kurs werden Entspannungstechniken, Atemübungen, Asanas (Haltungen) und Meditation geübt. Es handelt sich in erster Linie um eine sanftere Form des Yogas, was allerdings nicht heißen muss, dass es nicht auch anstrengend werden kann.


Hilfsmittel
Matten können entweder von den Teilnehmern bereitgehalten oder gegen eine Leihgebühr von 2€/pro Teilnehmer und Kurseinheit mit gebucht werden.
Der Unterricht ist so ausgelegt, dass andere Hilfsmittel nicht benötigt werden. 

 

ANMELDUNG